Der Direktvertrieb - eine der schönsten Branchen 

Meine Reise in dieser Branche begann bereits 2008, nachdem ich als Diplom Betriebswirtin (FH) unglücklich in einem Handelsunternehmen in einer Führungsposition arbeitete und mit nichts sehnlicher wünschte als mit Spaß Geld zu verdienen. 

Ich bin eine HIGH - PERFORMERIN, war bereits mit 15 Jahren als Kunstturnerin bei den Olympischen Spielen in SEOUL und liebe Größe und Schnelligkeit. 

Endlose Kaugummi-Meetings ohne Ergebnis machten mich müde und schlapp. Ich liebe Wachstum, Freiheit und Größe. Und ich arbeite heute nur noch mit Menschen, die große Visionen verfolgen.

Mein Weg 

Unglücklich in der "oldschool economy"  schnupperte ich damals die Welt des Networks, baute bereits Teams auf und lernte. Wenn alle die gleichen Voraussetzungen haben, weshalb waren dann nicht alle erfolgreich? 

Ich las alle Bücher die ich bekommen konnte, nahm mir Coaches und Trainer und entwickelte mich weiter. Alleine nur  "TUN" war auch nicht die Lösung, denn es gab Jahre, da arbeitete ich sehr hart und hatte dennoch keine anhaltenden Erfolge. Erst eine RADIKALE Veränderung meiner Sichtweisen und Glaubensstrukturen zu Geld, Erfolg und Teamwork öffnet mir die Tür zum großen und schnellen Erfolg.

2014 hatte ich mit dem Schmucklabel "PIPPA&JEAN" meinen Durchbruch. Es war geplant und war ein Ergebnis meiner WEITERBILDUNG und Energie. 

Sechs Monate nach meinem Start war unser Team die Nr. 1 des Unternehmens. 

Für mich war klar, großes Denken, hingebungsvolle Arbeit und die WEITERENTWICKLUNG der Partner:innen waren der Schlüssel. Ich bot dem Team VÖLLIG ANDERE Trainings an und machte damals die ersten Wochen-Retreats auf Mallorca mit den Führungskräften. 

"The higher energy always wins" war schon damals der INHALT der Coachings und der Ausbildung. 

Erst 250.000 €, dann 600.000 € Monatsumsatz.

2016 wurde ich die erste Präsidentin des Unternehmens  und 2017 war das stärkste Jahr und das Team machte im November mehr als 600.000 €/ Monatsumsatz mit Modeschmuck. Ich war zu diesem Zeitpunkt auch maßgeblich in der Weiterentwicklung des Marketingplans und im Ausbildungsbereich involviert. 

Im Februar 2020 wechselte ich zu HYLA und war dort die erste Partnerin, die in der beginnenden Coronakrise ONLINE sponserte und wieder die Teams aufbaute. In Rekordgeschwindigkeit wurden wir Manager (ca. 150.000 € Monatsumsatz) und erreichten nach sechs Monaten den Elite- sowie nach 18 Monaten den Loyalityclub der Firma.

Die allerschönsten Entscheidungen waren allerdings privat. 2020 heiratete ich meinen Traum-Ehemann Patrick und wir zogen im November 2021 auf die Trauminsel Mallorca. 

2022 entschied ich mich dann frei als Coach, Berater und Trainer für diese Branche zu arbeiten. Meine größte Stärke liegt dabei darin, Menschen zu befähigen GRÖßER zu denken und sich Möglichkeiten zu öffnen, die vorher verschlossen waren. Stimmt die Energie, können wir Großes gemeinsam kreieren. 

 

Laden ...

Presseartikel und Videos

1988 als Kunstturnerin bei den olympischen Sommerspielen in SEOUL:

https://youtu.be/IJZjh9TNuaA

2017 war das stärkste Jahr und das Team machte im November mehr als 600.000 €/ Monatsumsatz mit Modeschmuck. 

Hier der Presseartlkel:

https://www.netcoo.com/direct-selling/michaela-ustorf-schreibt-geschichte-erster-ruby-president-bei-pippajean/

Rekru - Tier interviewte mich mehrmals und hier findest du eines davon:

https://www.youtube.com/watch?v=4p37SyaVSBo&t=19s

 

2014-2022

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Für mich startet jede Zusammenarbeit mit einem persönlichen Kennenlernen. Ich freue mich auf deinen Kontakt:

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.